Wirtschaft & Berufsorientierung


Girls bei der BIZ-Technikrallye

Am 15. März tauchten die 20 Schülerinnen der 3. Klassen am AMS Perg in die Technik ein und nahmen voller Begeisterung an der Technikrallye des Berufsinformationszentrums teil. 

 

Konzentriert erprobten sie ihre handwerklichen, planerischen und technischen Fähigkeiten an den Stationen "Holz", "Metall" und "Elektronik". Vernetztes Denken, Logik, Genauigkeit, Geschicklichkeit und gutes Augenmaß waren hier notwendig.

 

Bei einer letzten und abschließenden Info-Station erhielten die Mädchen noch einige wichtige theoretische Inputs und hatten bei einem Quiz noch die Chance, kleine Preise zu gewinnen. 

 

Die praktischen Ergebnisse dieses Technik-Vormittags konnten sich wirklich sehen lassen: der Lichtbogen mit LEDS, der Schlüsselanhänger aus Metall und die Holzbox mit Kunststoffdeckel wurden in der Schule stolz den männlichen Klassenkollegen präsentiert. 

 

Wie die Fotos beweisen, machte es den "Jungtechnikerinnen" sichtlich Spaß frauen-untypische Arbeitsbereiche kennenzulernen. 


Besuch bei Sport 2000 Trauner

Die dritten Klassen bedanken sich herzlich bei Herrn Trauner für die Einladung und die interessante Führung durch seine Firma! Diesmal erhielten wir Einblick in den Tätigkeitsbereich eines Einzelhandelskaufmanns.


Backe backe Kuchen, der Bäcker hat gerufen!

Diese Woche waren die 3A und 3B mit ihren Klassenvorständen Fr. Bauernfeind und Fr. Klein zu Gast in der Bäckerei der Fa. Winkler.

Herr Winkler begleitete uns während dieser Exkursion durch den sehr informativen und interessanten Vormittag in der großen Backstube und machte den Schülerinnen und Schülern die Berufe des Bäckers und Konditors schmackhaft.

Schließlich durften wir noch unser Geschick beim Formen von Flesserln, Brezerln und Osterhasen zeigen und dann die köstliche, selbst hergestellte Jause genießen!

Danke an Herrn Winkler für die freundliche Aufnahme und die vielen Informationen!


Alles ist glasklar!

Die dritten Klassen haben eine weitere Berufssparte kennengelernt. Wir besuchten die Firma Glas Wiesbauer in Mauthausen.

Danke an Herrn Wiesbauer und Herrn Fabian für die interessante Führung durch den Betrieb, die Beantwortung unserer Fragen und die nette Aufnahme!


Berufsorientierungstage am AMS Perg

Diese Woche waren die dritten Klassen mit ihren Klassenvorständen im Berufsinformationszentrum (BIZ) des Arbeitsmarktservice (AMS) in Perg.

Die Trainer vom IAB (Institut für Ausbildungs- & Beschäftigungsberatung) - Gerhard Ahorner, Isabella Kagerer, Herbert Eckmayr und Christian Brandner - gaben viele wertvolle Tipps für weitere Schritte in der Berufsfindung. Es gab Antworten auf die verschiedensten Fragen und konkrete Hilfestellungen für einzelne Schüler! Aktuelle Informationen zur Lehrstellensuche im Bezirk beziehungsweise zum Angebot des AMS für Jugendliche gab es von den Betreuerinnen des BIZ Perg.

Danke für die gute Zusammenarbeit!


….oder doch eine technische Lehre…

… zum KFZ-Techniker, Lackierer, Dachdecker oder Spengler?

Beim Besuch in den Firmen Opel Wipplinger und Poschacher Dachdeckerei und Spenglerei widmeten sich die SchülerInnen der dritten Klassen an diesem Tag ganz der Technik!

Danke für die interessanten Einblicke in die Welt der Autos und Dächer!


BO-Tage der 3. Klassen am AMS Perg

Von 19. bis 21. März 2018 besuchten die dritten Klassen für jeweils einen Tag das AMS Perg. Die SchülerInnen und LehrerInnen wurden gleich freundlich von Frau Schartmüller begrüßt, die den Ablauf des Tages erklärte und die SchülerInnen darauf vorbereitete, was sie an diesem Tag erwarten würde. "Wie finde ich meinen Beruf?“ war die grundlegende Fragestellung, mit der sich die Drittklässler beschäftigen sollten. Sie begannen mit einem Interessenstest, dessen Auswertung auch einige Überraschungen bereithielt.

 

Ab 9:35 Uhr wurden die SchülerInnen von Herrn Eckmayr, Herrn Mannsberger und Herrn Klammer gecoacht. Berufs- und Weiterbildungsvorstellungen der SchülerInnen wurden gesammelt und analysiert. Das „Inselspiel“ und die Veranschaulichung durch Kärtchen zeigten den Jugendlichen, wie ein Entscheidungsprozess abläuft und wie sie ihren Beruf auf Grund sachlicher Kriterien auswählen können.

 

Stärken erkennen und sie sich selbst zuordnen zu können war ebenso ein wichtiger Programmpunkt, wie eine realistische Sichtweise auf die zukünftige Ausbildung zu bekommen.

 

 

Wir bedanken uns für die interessanten Einblicke in die Arbeitswelt und möglichen Ausbildungen.


Technikrallye 3a/3c

Am 6. März besuchten 22 Mädchen aus den 3. Klassen der NMS Mauthausen mit Lehrerin Karin Weilguni das AMS Perg anlässlich der "Technikrallye".

 

Die Schülerinnen erhielten einen interessanten Einblick in die Elektronik, die Holzbearbeitung und in die Metallbearbeitung. Die Mädchen durften die selbst gefertigten Werkstücke - eine kleine Schatzkiste aus Holz, einen Schlüsselanhänger aus Messing und einen LED-Blinkregenbogen - mit nach Hause nehmen. 


Exkursion Autohaus Ortner Langenstein

Am 12. 2. besuchte die 3A Klasse mit ihren Klassenvorständen Stefan Himmelbauer und Karin Weilguni im Rahmen der Berufsorientierung das Autohaus Ortner in Langenstein.

 

Der Betriebsleiter, Herr Brunner, führte die Schülerinnen und Schüler durch den gesamtem Betrieb und gab ihnen einen Einblick in alle Bereiche. 

 

Nach einer Stärkung im Pausenraum durften einige mutige Mädchen und Burschen sogar mitanpacken und riskierten dabei, mit schmutzigen Händen nach Hause zu gehen. 


Exkursion Winkler

Backe, backe Winkler-Weckerl!

Die 3b durfte Ende Jänner im Rahmen der Berufsorientierung die neue Backwerkstatt der FA Winkler besuchen.

Sie bedankt sich herzlich bei ihrem Klassenpaten Herrn Gerhard Winkler für die interessante Führung.

Das Selbermachen des Gebäcks machte großen Spaß!

Einige Schüler zeigten bereits besonderes Talent beim Formen der Weckerl, begeistert und eifrig waren alle Schüler!