Selbstverteidungskurs (4a/b/c)

Im Rahmen des Sportunterrichts stand für 22 Mädchen der 4. Klassen unserer Schule präventive Selbstverteidigung auf dem Programm. Zwei professionelle Trainer vermittelten den Teenagern das richtige Verhalten in Gefahrensituationen sowie das Anwenden von Abwehrtechniken in Angriffssituationen. Die Coaches konnten den Mädchen aus ihren umfangreichen Erfahrungen berichten, da sie hauptberuflich beispielsweise im Polizei- oder Justizdienst tätig sind. Im Selbstverteidigungskurs wurden realitätsnahe Angriffe nachgestellt, in denen sich die Teilnehmerinnen gegen Angreifer mit den erlernten Techniken verteidigen mussten. Trotz der ernsten Thematik, kam auch der Spaß nicht zu kurz und vor allem wurde das Selbstbewusstsein der Mädchen während des Kurses sichtlich gestärkt.

 

 

Danke auch an den Elternverein für die finanzielle Unterstützung!